Einrichtungen - Streitschlichter

Streitschlichter


Im Schuljahr 2001/2002 begann die Hauptschule Buchloe, die Streitschlichtung zu installieren. Seit dieser Zeit bemühen sich die Konfliktlotsen mit großem Engagement und Zeitaufwand um:
•ein gutes Schulklima
•ein friedvolles Miteinander
•eine gewaltfreie Konfliktlösung und
•eine selbstständige Konfliktlösung

Die Streitschlichter leisten mit ihrer wertvollen Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Gewaltprävention an unserer Schule. Unterstützung erhalten sie durch den Trainingsraum.
Zu den häufigsten Schlichtungsanlässen zählen:
•Beleidigungen
•körperliche Gewalt
•Streitigkeiten um Gegenstände und Personen sowie
•Sachbeschädigungen

Das Ziel einer jeden Schlichtung ist es, dass die Konfliktparteien ihre Streitigkeiten durchleuchten, selbstständig nach Lösungsmöglichkeiten suchen und somit jeder als Gewinner das Streitschlichterzimmer verlässt. Die gefundenen Lösungen werden von den Schlichtern zu einem späteren Zeitpunkt kontrolliert.
Um Streitschlichter an unserer Schule werden zu können, benötigt ein Schüler folgende Voraussetzungen:
•Zuverlässigkeit
•Teamfähigkeit
•Ernsthaftigkeit und natürlich
•Sinn für Gerechtigkeit

Alljährlich werben die Streitschlichter neue Mitglieder. Während des Schuljahres findet dann eine dreitägige Ausbildung statt, bei der die Streitschlichter als Multiplikatoren sehr aktiv mitwirken. Nach weiteren Trainingseinheiten in der nachmittäglichen AG müssen die neuen Streitschlichter eine Prüfung ablegen. Nach bestandener Prüfung erhalten sie ein Diplom, das sie zur aktiven Mitarbeit befähigt.